Narkoseverfahren

Unsere modernen Narkoseverfahren gewähren Ihnen als Patient einen sanften und genau dosierten Schlaf während Ihres gesamten operativen Eingriffs. Die Tiefe und Dauer der Narkose ist dank kurzwirksamer Narkosemedikamente in Verbindung mit Narkose- und Überwachungsgeräten sehr präzise steuerbar. Belastende Nebenwirkungen können daher weitgehend ausgeschlossen werden.

Wir passen Ihre Narkose jeweils den individuellen Erfordernissen Ihres Eingriffes an. Bei vielen größeren Eingriffen erhalten Sie eine Allgemeinanästhesie und zusätzlich eine periphere Nervenblockade („Schmerzkatheter“), die einen wesentlichen Bestandteil unserer intra- und postoperativen Schmerztherapie darstellt und Ihnen in den ersten Stunden und Tagen nach der OP weitgehende Schmerzfreiheit gewährt. Während der Geburt wenden wir auf Wunsch die Periduralanästhesie an.