Schulter

Auch in der Schulterchirurgie hat die Arthroskopie herausragende Bedeutung. Die bei jungen Sportlern häufigen Schulterluxationen werden von uns nahezu ausschließlich in arthroskopischer Nahtankertechnik stabilisiert. Auch die bei älteren Patienten häufigen Rotatorenmanschettenschäden werden arthroskopisch oder in der „mini-open“-Technik behandelt.

Die häufigsten Diagnosen und Eingriffe:

  • Impingementsyndrom
  • Rotatorenmanschettenruptur
  • Schultereckgelenksarthrose
  • Schulterluxation
  • Schultereckgelenkssprengung
  • Schultersteife
  • Schulterprothesen
  • Arthroskopien am Ellbogen
  • Entfernung freier Gelenkkörper
  • Tennisellbogen
  • Golferellbogen

 

www.zfos.de