Hüfte

Die Hüftgelenksarthroskopie ist ein relativ neues Verfahren, das bisher nur in wenigen Zentren angeboten wird. Sie schließt eine Lücke zwischen konservativer Therapie und offener Operation, beispielsweise Endoprothese.

Die häufigsten Diagnosen und Eingriffe:

  • Impingementsyndrom
  • Labrumläsion
  • Hüftgelenksarthrose
  • Hüftkopfnekrose
  • Hüftgelenkstotalendoprothese
  • Sehnenverletzungen am Becken


www.zfos.de